Du möchtest Dich sozial engagieren? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Ob Bundesfreiwilligendienst (BFD / Bufdi), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder FSJ Sport und Schule, für jede(n) ist hier das Passende dabei. Wenn man sportaffin ist und nach der Schule etwas Abwechslung sucht oder sich erstmal orientieren möchte, ist ein Freiwilligendienst genau das Richtige.

Freiwilligendienste im Fußball eignen sich für engagierte und motivierte junge Menschen, die das FSJ nach der Schule bzw. den BFD als willkommene Überbrückungs- oder Orientierungszeit nutzen möchten. Beispielsweise um den weiteren beruflichen Werdegang zu planen, sich (fußball-)fachlich und persönlich weiterzuentwickeln und sich gleichzeitig für die Gesellschaft zu engagieren.

Warum bietet der TV Rheindorf den Freiwilligendienst im Sport an?

Das soziale Engagement hilft uns nicht nur vereinsintern, sondern es ergeben sich hieraus auch neue Möglichkeiten um Verein, Kindergärten und Schulen näher zusammenrücken zu lassen.

Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Freiwilligendienst:

  • FSJ vom 1.9.2018 bis 31.8.2019
  • Wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden
  • 5 Bildungswochen beim LSB und FVM
  • Erwerb der Trainer C-Lizenz
  • Monatliche Vergütung 300,- Euro
  • Volle Sozialversicherungsleistungen
  • 25 Tage Urlaub

Was bieten wir?

  • Familäres Umfeld in einem überschaubaren Verein
  • Vorhergehendes Praktikum bei uns erwünscht

Aufgaben (Beispiele):

  • Betreuung von Kindergarten- und Schulkooperationen
  • Betreuung von Fußball-Aktionstagen und Lehrgangsmaßnahmen
  • Projektarbeit (u. a. Grundschulaktionstage, Breitensportaktionstage, Fußballcamps)
  • Mithilfe in der Vereinsverwaltung / Turnierkoordination / im Jugendtraining / im Veranstaltungsmanagement

Fragen zum Thema? Wir stehen hierfür gerne per Mail an info@tvrheindorf.de oder telefonisch zur Verfügung:

Menü